Bücher

Da sind sie wieder, die drei pfiffigen Schafe. Rosa, Moppel und Fuch haben es bei ihrem Jörg und seinem Kater Fussel so richtig gemütlich. Eigentlich fühlen sie sich sehr wohl in ihrem Dorf. Wenn da nur nicht diese Langeweile wäre. Als aber die „Blaumenkiekers“ in ihr Dorf kommen und auch noch Jörgs alte Schatztruhe verschwindet, steht das Schafsleben auf einmal Kopf. Klare Sache für Schafe und Kater: Die Truhe muss zurück! Und wenn Jörg das nicht hinbekommt, dann müssen eben die Tiere ran. (Für Kinder ab 9 Jahren. Geschrieben in mecklenburg-vorpommerschem Niederdeutsch mit hochdeutscher Übersetzung)

2021, Demmlerverlag, ISBN 978-3-944102-43-6

Es ist nicht leicht, sich als kleine Haselmaus gegen seine Feinde zu behaupten. Gegen die Eule zum Beispiel oder gegen das Wildschwein. Aber trotzdem ist das Leben in der Hecke für Hasel und Dunkelstreif schön. Wunderschön sogar. Ganz besonders, wenn man einander hat und wenn die Sommerwärme die alte Hecke in ein Paradies verwandelt. Doch dann ist da noch der lange, dunkle Winter mit seinen Träumen – und da ist Hexe, die so sonderbar ist … Eine Geschichte über das Leben, das Glück und das Abschiednehmen. (Für Kinder ab 6 Jahren.)

2020, Demmlerverlag, ISBN 978-3-944102-37-5

Rosa, Moppel und Fuch sind drei pfiffige und mutige Schafe auf der Suche nach jemandem, der sie versteht und der Plattdeutsch redet. Denn Hochdeutsch ist eine Fremdsprache für die drei. Daran ist Heini schuld, ihr alter Bauer, bei dem sie ein wirklich gutes Leben haben. Aber auf einmal ist Heini weg und das gute Schafsleben ist vorbei. Als dann auch noch der Schlachter auf den Hof kommt, wird es Zeit auszubrechen und ein neues Zuhause zu suchen. (Für Kinder ab 9 Jahren. Geschrieben in mecklenburg-vorpommerschem Niederdeutsch mit hochdeutscher Übersetzung)

2019 ausgezeichnet mit Fritz-Reuter-Literaturpreis.

2019, Demmlerverlag, ISBN 978-3-944102-35-1

Noch ist alles in Ordnung im kleinen Haus am Wald bei Janne und Timmi. Die beiden Kinder beobachten fast täglich die Waldtiere, die regelmäßig den Garten besuchen. Doch dann kommen die Kobolde aus dem Land Epilepsia und schlagartig wird alles anders. Nur gut, dass es das kleine Eichhörnchen mit der weißen Schwanzspitze gibt … (ein Kinderbuch über Epilepsie für Kinder ab 5 Jahren)

2018 im Selbstverlag erschienen

Was ist Schönheit? Darüber machen sich Philosophen, Theologen und Künstler seit mehr als zweitausend Jahren Gedanken. Gemeinsam mit ihnen haben sich auch zehn junge Menschen mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ in diesem Buch auf die Suche nach Antworten begeben und sind zu bemerkenswerten Einsichten gelangt, mit denen sie gängige Schönheitsansichten unaufdringlich in Frage stellen.

2018 als Gemeinschaftsprojekt mit der MOSAIK-SCHULE Grevesmühlen im Selbstverlag erschienen